steg Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH / NRW

Entwicklungsraum Billstedt-Horn

Mit rund 105.000 Einwohnern und ca. 2.000 ha Fläche ist der Entwicklungsraum Billstedt-Horn das bundesweit größte Stadtteilentwicklungsgebiet.

Der Prozess der Erarbeitung von Grundlagen, Zielen, Strategien, Projekten und Projektideen für diese angestrebte Entwicklung begann mit einer Zukunftskonferenz im Oktober 2006 und mündete in der Erstellung des integrierten Entwicklungskonzeptes im November 2008.

Dieses orientiert sich an folgendem Leitmotiv: „2020 gehören Billstedt und Horn zu Hamburgs familienfreundlichsten Stadtteilen. Dafür setzt sich Hamburgs Osten in Bewegung – mit zeitgemäßen Wohnquartieren und Ortszentren sowie mit vorbildlichen Bildungs- und Freizeitangeboten.“

Die steg Hamburg mbH war in allen Phasen der Bearbeitung als Auftragnehmerin des steuernden und koordinierenden Fachamtes Stadt- und Landschaftsplanung tätig. Der aktuelle Vertrag beinhaltet Gebietsentwicklerleistungen im Rahmen der Umsetzung des Entwicklungskonzeptes. Seit 2010 wird es sukzessive an die Vorgaben des neuen Rahmenprogramms zur Integrierten Stadtteilentwicklung (RISE) angepasst.


twitter / google+
/ facebookImpressum
top, nach oben