steg Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH / NRW

Turnerstraße 7, Hamburg St. Pauli Nord

Modernisierung und Instandsetzung des um 1900 errichteten Mehrfamilienhauses.

Im Gebäude waren je Geschoss vier Wohnungen vorhanden, zwei zur Straßen- und zwei zur Hofseite orientiert. Diese Wohnungen hatten eine Wohnfläche von ca. 35 qm, besaßen keine Bäder und die Toiletten befanden sich im Treppenhaus. Jeweils für zwei Wohnungen zusammen gab es einen gemeinsam Abort.

Insgesamt entsprachen die Wohnungen in keiner Weise mehr dem heutigen Wohnstandard. Eine Verbesserung dieser mangelhaften Wohnsituation war nur durch umfangreichen Umbau möglich. Dafür waren erhebliche Grundrissveränderungen erforderlich, um jeweils zwei dieser kleinen Wohnungen zu einer größeren 3-Zimmerwohnung zusammen zu legen. Entstanden sind insgesamt zehn Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Wohnfläche von ca. 70 qm. Die Wohnungen sind sowohl zum Hof als auch zur Straße ausgerichtet. Ausgestattet sind alle Wohnungen mit neuen Vollbädern und neuen Küchen. Für die Errichtung neuer Balkone auf der Hofseite war eine Brunnenringgründung erforderlich, da tragfähiger Boden erst ab 2,5 bzw. 4 m unter Terrain anstand.

Die teilgewerbliche Nutzung des Souterrains blieb erhalten, eine Pantry und ein WC wurden neu eingebaut.
Die schlicht verzierte Vorderfassade blieb erhalten und wurde fachgerecht aufgearbeitet, neue Holzfenster wurden sowohl straßen- als auch hofseitig eingebaut. Energetische Verbesserungsmaßnahmen konnten an der Hoffassade und den Giebelwänden (Montage eines Wärmedämmverbundsystems), Kellerdecke sowie oberste Geschossdecke ausgeführt werden.

Die kompletten haustechnischen Installationen wurden erneuert, eine Gaszentralheizung mit Warmwasserbereitung installiert.


twitter / google+
/ facebookImpressum
top, nach oben