E-Mail wird nicht richtig angezeigt? Bitte hier klicken.
steg Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH
  November.2015
Sehr geehrte Damen und Herren,

    Julia Dettmer, steg Prokuristin
vom Süden über die Mitte bis zum Norden Hamburgs gibt es Neues von der Arbeit der steg. Das Sanierungsgebiet Phoenix-Viertel ist erfolgreich abgeschlossen worden, mit WILMA geht ein neues Immobilienprojekt der steg an den Start und das Fördergebiet Langenhorn Markt zieht Bilanz aus fünf Jahren Städtebauförderung - aber lesen Sie selbst:

(Julia Dettmer, steg Prokuristin)
Themen
  Sanierung im Phoenix-Viertel beendet

Nach rund zehn Jahren ist die Sanierungsträgerschaft der steg in Harburgs Phoenix-Viertel innerhalb der Regellaufzeit erfolgreich beendet worden. Dazu beigetragen haben bauliche Maßnahmen an rund 120 der gut 350 Wohngebäude, die Konzeption und der Bau des „Feuervogel - Bürgerzentrum Phoenix“ sowie die Neugestaltungen von Spiel- und Quartiersplätzen. Das Viertel ist lebendiger und attraktiver geworden, hat sich aber weiterhin seine Ecken und Kanten bewahrt. Eine Broschüre zum Abschluss finden Sie hier: Das Phoenix-Viertel im Internet
  WILMA Wilhelmsburg

Mit WILMA entsteht in Wilhelmsburg ein richtungsweisendes Immobilienprojekt mit einem breit gestreuten Wohnungsmix aus geförderten, freifinanzierten und Eigentumswohnungen, ergänzt um eine Kita und Mikro-Gewerberäume. WILMA bietet an einer exponierten städtischen Lage eine kostengünstige Wohn- und Arbeitsform. Ausführliche Infos finden Sie auf der Projekthomepage WILMA.
  Fünf Jahre Städtebauförderung: Vom Langenhorner Markt zur Langenhorner Mitte

In Langenhorn Mitte sind fünf intensive und erfolgreiche Jahre der Städtebauförderung zu Ende gegangen: Unter der Teilnahme von Senatorin Frau Dr. Stapelfeldt und Bezirksamtsleiter Herrn Rösler hat am 18. November 2015 die gut besuchte und kurzweilige Abschlussveranstaltung stattgefunden, in der sich die steg als Gebietsentwickler aus Langenhorn Mitte verabschiedet hat. Am Abend wurde die druckfrische Broschüre „Vom Langenhorner Markt zur neuen Langenhorner Mitte – Bilanz nach 5 Jahren Städtebauförderung“ vorgestellt, die Sie hier finden können: Abschlussbroschüre Langenhorn Mitte
Newsletter abbestellen
Die Abbestellung des Newsletters ist jederzeit ganz einfach möglich. Um den steg Newsletter nicht mehr zu erhalten, tragen Sie einfach die E-Mail-Adresse, unter der Sie den Newsletter erhalten, in das auf dieser Seite (http://www.steg-hamburg.de/aktuell/newsletter/abmelden.html) stehende Feld ein und bestätigen den Vorgang anschließend über den Button "abmelden".
Impressum
Herausgeber:
steg Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH
Schulterblatt 26-36
20357 Hamburg
www.steg-hamburg.de


Verantwortlicher im Sinne von § 5 TMG, § 55 RfStV:
Eike Christian Appeldorn
steg Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH
Schulterblatt 26-36
20357 Hamburg
Tel.: 040 / 4313930
eike.appeldorn@steg-hamburg.de